Auszeichnungen bei der IECON 2013 in Wien

Bei der diesjährigen IECON 2013 Mitte November in Wien war das Fachgebiet „Leistungselektronik und Elektrische Antriebstechnik“ mit insgesamt 4 Beiträgen vertreten. Die IECON, IEEE Conference on Industrial Electronics, findet jährlich statt und ist eine der renommiertesten Konferenzen der Industrial Electronics Society (IES) des IEEE, dem weltgrößten Ingenieurverband.  

Bei der diesjährigen Veranstaltung reichten die Themen von Energietechnik über Informatik und Kommunikationstechnik bis hin zu Mechatronik und Robotik.  

An den Konferenztagen fanden parallele Sitzungen zu einschlägigen Themengebieten der Elektrotechnik statt, wodurch die wissenschaftlichen Mitarbeiter des Fachgebiets die Gelegenheit bekamen Ergebnisse ihrer aktuellen Forschungsarbeiten vor einem breitgefächerten, internationalen Publikum zu präsentieren. Besonders erfreulich war die Tatsache, dass die beiden Beiträge von Herrn Dipl.-Ing. Oleg Buchholz zur dynamisch rekonfigurierbaren Regelung von Asynchronmotoren, sowie des ehemaligen wissenschaftlichen Mitarbeiters Herrn Dipl.-Ing. Heiko Figge zum LLC Resonanz Umrichter jeweils mit dem „Best Paper of the Session Award“ ausgezeichnet wurden.


Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 17.06.2015