Geregelte Drehstromantriebe

Teilnehmer: Masterstudium Elektrotechnik

Dozent: Böcker

Inhalte:

  • Drehstrommaschinen: Synchronmotor und Asynchronmotor (Aufbau, Wirkungsweisen, Modellierung, Ersatzschaltbilder, Kennlinien, Arbeitsbereiche)
  • Drehmoment und Drehzahl-Steuerung
  • Raumzeigertheorie (Grundwellenfelder, Koordinatentransformationen)
  • Prinzipien der flussorientierten Regelung für Drehstrommaschinen
  • Strom-, Drehmoment- und Drehzahl-Regelung, Entwurfsmethoden, Direct Torque Control (DTC), Beobachter
  • Antriebe in mechatronischen Systemen: aktive Schwingungstilgung

Lernziele:

  • Kenntnis der Funktionsweise und Eigenschaften von elektrischen Drehstrommaschinen

  • Vermittlung der Grundlagen von Regelungsstrukturen für elektrische Drehfeldmaschinen
  • Beurteilung verschiedener Regelungskonzepte für elektrische Maschinen
  • Fähigkeit zur Strukturierung und Auslegung elektrischer Drehstromantriebe

Vorlesung:

Übung:

Die Übungsunterlagen samt Vorlagen für die Rechnerübungen werden in PAUL zur Verfügung gestellt.

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 09.04.2014