Rechnergestützter Entwurf leistungselektronischer Schaltungen

Teilnehmer: Masterstudium Elektrotechnik

Dozent: Fröhleke


 
Inhalte:

  • Schaltungsanalyse mit Hilfe analytischer und numerischer Verfahren der Computeralgebra
  • Modellbildungsansätze und Modelle für Leistungshalbleiter, Bauelemente und magnetische Komponenten, Parametrierung
  • Mittelwertmodellbildung geschalteter elektrischer Netzwerke und Verhaltensmodelle integrierter analoger/digitaler Schaltungen
  • Simulationsverfahren und Simulation für die Leistungselektronik, Analysearten,
  • Bauteilbibliotheken, Modellierungssprachen, Anwendungen
  • Optimierung magnetischer Bauteile und leistungselektronischer Schaltungen;
  • Zielfunktionen, Optimierungsalgorithmen

 
Lernziele:

  • Vermittlung von Methoden zur rechnergestützten Entwicklung leistungselektronischer Schaltungen, ihre Anwendung und zum Entwurf von magnetischen Bauteilen
  • Kenntnis von Modellierungsverfahren schaltender Leistungskonverter,
  • Funktionsweise von Leistungshalbleiter Bauelementen und ihre Modellbildung, von magnetischen Bauelementen, ihrem Entwurf und ihre Modellbildung, von Simulationsverfahren.
  • Simulatoren und ihre Eignung für die Leistungselektronik
  • Verständnis von den Vorzügen und Nachteilen des simulativen Entwurfs im Vergleich zum herkömmlichen Entwurf

Impressum | Webmaster | Letzte Änderungen am : 09.04.2014