Prof. Dr.-Ing. Reinhold Noé

»Kein Internet ohne Glasfasern. Wir entwickeln Technologien zur Kapazitätserhöhung, damit man viel mehr Bit fürs selbe Geld übertragen kann: optischer Überlagerungsempfang, Quadraturamplitudenmodulation, Polarisationsmultiplex, Polarisationsregelung, elektronische Entzerrung optischer Signale.«

Paderborner Rathaus
Paderborner Dom

Die Stadt Paderborn

Die Stadt Paderborn ist bereits 1222 urkundlich erwähnt und gehört damit zu einer der historischen Städte in Westfalen bzw. Mitteldeutschland. Mit ca. 150.000 Einwohnern gehört Paderborn offiziell zu den deutschen Großstädten. Trotzdem gelingt der Stadt der Spagat zwischen aktivem und pulsierendem City-Life und ländlicher Ruhe bzw. ländlichem Idyll, welches man im Umland der Stadt vorfindet. Seit 1614 ist Paderborn zudem eine Universitätsstadt und kann somit auf eine lange akademische Tradition zurückblicken. Besonders attraktiv ist die Stadt Paderborn für Studierende aufgrund der entspannten und günstigen Wohnungslage, sowie der guten Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz. Durchschnittliche Mietpreise sind deutlich geringer (z.B. ca. 50% günstiger bezogen auf den Aachener oder Münsteraner Durchschnitt) als in anderen großen deutschen Universitätsstädten. Kulturell und freizeitmäßig bietet Paderborn viele Möglichkeiten. Diverse Museen sowie die historische Innenstadt mit dem Dom und dem angrenzenden Kloster machen Paderborn zu einem Zentrum von Kultur. Mit verschiedenen Freizeit- und Leistungssportzentren bietet Paderborn zudem allerlei Trainingsmöglichkeiten für Sportbegeisterte.

Weitere umfangreiche Informationen zur Geschichte, zum Werdegang und zu aktuellen Daten & Fakten findest du sowohl im Wikipedia-Stadtartikel als auch auf der offiziellen Paderborn-Website.

Einige aktuelle Video-Clips und Berichte rund um die Stadt Paderborn und Events in der Stadt findest du u.a. im YouTube-Kanal der Stadt.

Für Informationen rund um zukünftige Veranstaltungen und Events in der Stadt und Umgebung empfehlen wir den Veranstaltungs-Kalender der Stadt.Speziell für Partys und besondere kulturelle Veranstaltungen gibt es zudem noch den Paderborner-Partypointer.

Wichtig: Für Studierende, die ihren Wohnsitz zwecks Studium nach Paderborn verlegen, besteht die Ummeldungspflicht beim Einwohneramt. Die An- bzw. Ummeldung des Wohnsitzes in Paderborn soll innerhalb einer Woche nach Umzug erfolgen. Bei verspäteter Meldung können Ordnungsgelder erhoben werden. Die Ummeldung ist beim Einwohneramt der Stadt Paderborn durchzuführen.